ZigaForm version 4.8.0

Technologie-Integration

Unsere Smart Home Architektur ermöglich eine flexible Integration von Technologien und Geräten anderer Hersteller. Das Prinzip ist auf der folgenden Abbildung dargestellt.

mehr zu Technologie-Stack

 

Hier sind ein paar Beispiele

Photovoltaik

Die Anbindung der Photovoltaik-Anlage in die Smart Home Logik ermöglicht u.a. eine Optimierung des Eigenverbrauchs durch eine sog. Lastverschiebung.

mehr

Gartenbewässerung

Unsere Smart Home übernimmt die Bewässerung Deines Gartens. Dabei gibt es vielfältige Möglichkeiten zur Steuerung, z.B. automatisch über Zeitprogramme und Wetter-Sensorik oder manuell über die App.

Rasenmähroboter

Dieses Gerät ist mittlerweile in vielen Gärten zuhause. Die Integration im Smart Home ermöglicht eine Zustandsüberwachung sowie eine Remote-Steuerung des Roboters.

Sprachbedienung

Die Sprachbedienung ist eine beliebte Komfortfunktion: mit Hilfe von einfachen Sprachbefehlen lassen sich Temperaturen, Schaltzustände, etc. abfragen bzw. relevante Funktionen abrufen.
Für ältere Menschen kann diese Möglichkeit auch eine altersgerechte Hilfestellung sein.

Videoüberwachung

Die Integration der Videoüberwachung mit der Smart Home Software bedeutet eine intelligente Erweiterung beider Welten. Beispiel: bei einer Bewegungserkennung durch das Smart Home kann die Videoaufzeichnung gestartet werden.
Und andersherum: wenn die Videokamera als erstes eine Bewegung erkennt, dann kanns das Smart Home beispielsweise die Beleuchtung einschalten.

Wetterstation

Eine Wetterstation liefert eine Fülle an Umwelt-Informationen, die für das Smart Home relevant sind. Im einfachsten Fall wird die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit gemessen, um das Klima im Gebäude zu regeln.
Ein Sonnensensor kann u.a. die Beschattungsfunktion optimieren, und Rollos und Markisen können besser geschützt werden, wenn die Regen- und Wind-Sensorik überwacht wird.

Zutrittskontrolle

Ein RFID-Leser, ein Keypad oder ein Fingerabdruck-Scanner ermöglichen die komfortable Prüfung einer Zutrittsberechtigung. Das Türschloss wird automatisch geöffnet, wenn eine berechtigte Person erkannt wird.
Die Smart Home Software ermöglich auch komplexere Funktionen, wie z.B. zeitgesteuerten Zutritt bei Abwesenheit (beispielsweise für den Reinigungsservice), Protokollierung, schlüsselloser Zutritt über das Handy, etc.

Swimmingpool

Dein Smart Home kann Dir einiges an Arbeit rund um Dein Pool abnehmen.
Hier einige Beispiele: Pool automatisch auf- und abdecken (abhängig von Uhrzeit oder Witterungsbedingungen), Poolheizung steuern, verschiedene Lichtszenen setzen, die automatische Dosierung von Wasser und Chemikalien übernehmen, die Filter- und Pumpenanlage überwachen und steuern, etc.

… und noch viel mehr!

Deine Bedürfnisse und Deine Fantasie sind entscheidend: sag uns einfach, was Du Dir für Dein Smart Home wünschst bzw. vorstellst, und wir prüfen die Machbarkeit.
Technisch ist mittlerweile fast alles möglich.

Starte Dein Smart Home Projekt. Es braucht nur wenige Minuten.