ZigaForm version 4.8.0

Referenzen

Haus der Familie Basha

Einfamilienhaus in Lohfelden, Hessen

Hier fing alles an: das Haus wurde 2004 gebaut, und schon damals wurde alles Notwendige für ein Smart Home geplant und sternförmig verkabelt. Die ursprünglich verbaute „digitale Regelungstechnik“ eines namhaften Herstellers hat nie wirklich zufriedenstellend funktioniert. Und da der Funktionsumfang nicht ausreichend war, stand nach einigen Jahren der Entschluss fest eine Smart Home Lösung selbst zu entwickeln.
Im Jahre 2015 war die Version 1 fertig: sie bestand – analog der aktuellen Lösung – aus einer Industrie-SPS, einem Linux-Rechner und viel intelligenter Software auf beiden Seiten..
Diese Lösung musste von Anfang an beweisen, dass sie die Stabilität, die Funktionalität und die Alltagstauglichkeit im Familienleben einhalten kann.
Seitdem wird die Software kontinuierlich weiter entwickelt und ausgerollt.

136

I/O-Kanäle

300

Datenpunkte

> 35.000

Betriebsstunden

Folgende Funktionen, Geräte und Technologien sind komplett in der Smart Home Lösung integriert.

Beschattung
12 elektrische Rollos

Beleuchtung
15 schaltbare Lichter, davon 5 farbige LED-Streifen

Raumklimatisierung
7 Heizkreise Fussbodenheizung
4 Heizkörper

Sicherheit
Videoüberwachung
20 Tür- und Fenster-Kontakte
Elektrisches Türschloss
Rauchmelder
Sirene
Wassermelder
Garagentorüberwachung
Panikschalter

Energie-Effizienz
PV-Anlage mit Li-Ion-Batterie
Energie-Management-Funktionen (Auto-Aus, Zeitschaltuhren, etc.)
E-Metering
Schaltbare Steckdosen
Steuerung der Haustechnik: Heizkessel, therm. Solaranlage, Pumpen, etc.

Komfort-Funktionen
Szenen-Steuerung in allen Räumen
Coming-Home, Leaving-Home
Automatische Anwesenheitserkennung auf Personenebene
Automatische Moduswahl (Tag/Nacht, Sommer/Winter, An-/Abwesend, etc.)
Anwesenheitssimulation
Lüftungsempfehlung

Sonstiges
Integration von zusätzlichen Funk-Aktoren von HomeMatic
Spracherkennung
Bezug von Online-Wetterdaten
Überwachung der Netzwerkinfrastruktur (UniFi Access Point, Fritzbox, etc.)
Zutrittskontrolle über RFID-Token

Realisiere Dein Smart Home Projekt! Der erste Schritt ist ganz einfach

Hier starten

Haus der Familie Selmani

Einfamilienhaus (Bj. 2017) in Lohfelden, Hessen

108

I/O-Kanäle

170

Datenpunkte

35

Software-Bausteine

Folgende Funktionen, Geräte und Technologien sind komplett in der Smart Home Lösung integriert.

Beschattung
7 elektrische Rollos

Beleuchtung
8 schaltbare Lichter, davon 5 farbige LED-Streifen

Raumklimatisierung
10 Heizkreise Fussbodenheizung

Sicherheit
Videoüberwachung
Elektrisches Türschloss
Garagentorüberwachung

Energie-Effizienz
PV-Anlage
Energie-Management-Funktionen (Auto-Aus, Zeitschaltuhren, etc.)
E-Metering
Schaltbare Steckdosen

Komfort-Funktionen
Szenen-Steuerung in allen Räumen
Coming-Home, Leaving-Home
Automatische Anwesenheitserkennung auf Personenebene
Automatische Moduswahl (Tag/Nacht, Sommer/Winter, An-/Abwesend, etc.)

Sonstiges
Spracherkennung
Bezug von Online-Wetterdaten
Zutrittskontrolle über Fingerprint-Reader

Starte Dein Smart Home Projekt. Es braucht nur wenige Minuten.