ZigaForm version 4.8.0

Beleuchtung

Smarte Funktionen

Raffinierte Sensorik in Kombination mit unserer Software ergeben eine Fülle an smarten Funktionen zur bedarfsgerechte Steuerung der Beleuchtung.
Automatisch oder manuell, einzeln oder in Lichtgruppen, Dimm-Funktionen und Farbauswahl bei LED-Leuchten, Integration in Komfort-Szenen und viele weitere Funktionen … das alles und noch viel mehr kannst Du von unserer Smart Home Lösung erwarten.

Szenen

Ein Klick und das Licht, die Rollos und die Raumtemperatur werden auf vordefinierte Werte eingestellt.

mehr zu Szenen

Anwesenheitsautomatik

Das Licht wird bei Anwesenheit (Personenerkennung über Präsenzmelder) eingeschaltet und beim Verlassen des Raumes (nach einer einstellbaren Zeitspanne) wieder ausgeschaltet.

Helligkeitsautomatik

Die Steuerung reguliert die Beleuchtung abhängig von der Umgebungshelligkeit und sorgt so für konstante Helligkeit.

Zeitautomatik und Dämmerungsautomatik

Diese Automatik-Funktion schaltet die Beleuchtung täglich zu vorgegebenen Zeitpunkten an bzw. aus. Alternativ kann die Beleuchtung abhängig von der Morgen- bzw. Abenddämmerung geschaltet werden.
Die Zeiten lassen sich pro Licht bzw. Licht-Gruppe über die App einstellen.

Sicherheit

In kritischen Situationen ist die Beleuchtung noch wichtiger als sonst.
Bei einem Alarm – ausgelöst durch einen Brandmelder, durch einen Einbruchsensor oder manuell durch einen Paniktaster – werden alle Lichter eingeschaltet.

mehr zu Sicherheit

Intelligenter Lichtwecker

Speziell für Schlafräume haben wir ein Lichtwecker-Programm entwickelt. Du stellst die Weckzeit ein, und das Licht wird langsam von 0% auf 100% gedimmt, wobei die Zeitspanne einstellbar ist.
Bei RGB-Lichtern (z.B. LED-Streifen) wird auch die Farbe gewechselt – von einem Morgendämmerungsrot zu hellem Weiß.

Realisiere Dein Smart Home Projekt! Der erste Schritt ist ganz einfach

hier starten

Smarte Bedienung der Beleuchtung über handelsübliche Taster.

Manuelle Bedienung

Auch in einem Smart Home muss das Licht über Taster geschaltet werden können: das ist die einfachste und beste Art. Wir haben die Taster-Bedienung weitergedacht und smarter gemacht:
– Taster PLUS (EIN) tippen: das Licht wird langsam auf die zuletzt eingestellte Helligkeit hochgedimmt. Das ist augenschonend, und es schont auch die Technik
– Taster MINUS (AUS) tippen: das Licht wird langsam wieder ausgeschaltet, die Helligkeit wird gemerkt
– Taster halten: das Licht wird langsam auf bzw. abgedimmt
– Doppelklick PLUS: erste Szene bzw. vorbelegte Helligkeit abrufen
– Doppelklick MINUS: zweite Szene bzw. vorbelegte Helligkeit abrufen
– Dreifachklick PLUS: alle Lichter in der Gruppe einschalten. Alternativ dritte Szene abrufen
– Dreifachklick MINUS: alle Lichter in der Gruppe ausschalten. Alternativ vierte Szene abrufen

Über eingebaute LEDs können Zustände von Automatik-Funktionen (z.B. Szene ist aktiv o.ä.) angezeigt werden. Die Signalisierung über LEDs kann hilfreich sein, wenn die Nutzung der App nicht möglich oder erwünscht ist.

Smarte Taster

Selbstverständlich können wir auch „intelligente“ Taster in Dein Smart Home integrieren.
Diese Taster ermöglichen durch eine Menüführung eine flexible und komfortable Bedienung der Beleuchtung sowie aller anderen Anlagen, wie z.B. Rollos, Temperaturregelung, etc.

Starte Dein Smart Home Projekt. Es braucht nur wenige Minuten.

Bedienung über App

Der Hauptnutzen der App besteht darin, die Zustände aller Lichter zu visualisieren, sowie in der Möglichkeit diese zu schalten bzw. deren Helligkeit, Lichtfarbe etc. anzupassen.

Der Abruf und die Konfiguration von Szenen erfolgt ebenfalls über die App.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit Zeit- und Automatik-Programme über die App zu parametrisieren, wobei alle Einstellungen ausfallsicher in der SPS gespeichert werden.

Steuerung eines Dimmers: die App zeigt den aktuellen Zustand des Dimmers in Prozent an. Über den Schieberegler kann die Helligkeit geändert werden.

Steuerung einer nicht-dimmbaren Beleuchtung.

Im Rahmen einer Szenen-Konfigruation kann beispielsweise bei LED-Leuchten eine Farbe aus dem Farbkreis ausgewählt werden. Mit dem Schieberegler unten wird die Helligkeit eingestellt.

Treppenhauslicht – smart, manuell und per App bedienbar.

Die Zeitschaltuhr ermöglicht auch komplexere Schaltbedingungen, wie sie z.B. zur Steuerung der Außenbeleuchtung, Steckdosen, usw. benötigt werden.